30 Years RealEstate
FIBAA Akkreditierung
CEPI Akkreditierung
08.09.2019

Wie funktioniert Facility Service im höchsten Wolkenkratzer in Österreich?


Die TeilneherInnen des Universitätslehrgangs „Professional MBA Facility Management“ befassen sich zurzeit damit, sich Wissen über die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen, Kosten und Verträge von Facility-Services, sowie Facility-Services wie Sicherheit, Reinigung, Catering und Winterdienst anzueignen, damit im Rahmen einer Seminararbeit ein Bedienkonzept erstellt werden kann. Um zu erfahren, wie das in der Realität umgesetzt wird, fand eine Besichtigung zum DC Tower statt.

Der DC (Donau City) Tower ist mit 60 Stockwerken der höchste Wolkenkratzer Österreichs. Er wurde im Jahr 2014 eröffnet und das Gebäude beherbergt ein Hotel, Büros, Restaurants, und eine Parkgarage. Die Tour begann im 4. Untergeschoss, wo die TeilnehmerInnen die Gebäudetechnik wie Notstromaggregat, Regenwassermanagementsystem, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung usw. sehen konnten.

Der neue Hauptsitz der PwC Austria befindet sich ebenfalls im DC Tower und nutzt 14 Stockwerke, in denen rund 1000 Mitarbeiter arbeiten. Das Arbeitsplatzkonzept im neuen PwC Austria Büro basiert auf dem Prinzip von „activity based working“. Es gibt keine festen Arbeitsplätze, sondern die Arbeitsplätze werden je nach Bedarf flexibel organisiert. Die TeilnehmerInnen hatten die Möglichkeit das neue Arbeitsplatzkonzept vom PwC Austria vor Ort zu erleben.

Die Exkursion gab den TeilnehmerInnen die Gelegenheit, Einblick in die Gebäudetechnik und das neue Arbeitsplatzkonzept zu bekommen. Die TeilnehmerInnen und das Programmteam danken den Guides für die informativen und freundlichen Erklärungen.


plugin.tt_news ERROR:
No pid_list defined